Der schneereiche Winter 2019

Im Januar und Februar erlebten wir eine weisse Pracht, wie schon lange nicht mehr! Leider dauerte die Freude im Januar nur einige Tage, bis wieder warme Temperaturen einsetzten und der Regen die Winterfreude zunichte machte. Im Februar schneite es nochmals ausgiebig und die Temperaturen blieben tief, so dass wir einige schöne und sonnenreiche Schneetage geniessen konnten.

Schnee in Hülle und Fülle

Schneelandschaft im Toggenburg

 

Januar 2017

Die wunderbaren Wintertage genossen wir mit Spaziergängen und Wintersportaktivitäten, besonders die Ferienwoche mit der Familie in See im Paznauntal www.see.at. Wir logierten bereits zum 20. Mal im Hotel Post www.postsee.at – dieses Hotel ist einfach Klasse! Sehr familiäre Gastfreundschaft, mit ausgezeichneter Küche, schönen Zimmern und einem kleinen, aber feinen Wellnessbereich.

Seit diesem Winter versuchen wir uns nebst dem alpinen Skifahren auch im bewegungsintensiveren Langlauf. In Seefeld fanden wir für unsere ersten Übungsversuche beste Bedingungen vor.

Unsere beiden Enkelinnen Alina und Luana erstmals in der Skischule
Mit Stolz empfingen Alina und Luana ihre Medaillen nach dem Skirennen
Auch in unserer unmittelbaren Umgebung zeigt sich der Winter von der schönsten Seite
Wir wagten uns erstmals auf die schmalen Latten im Langlaufparadies Seefeld

 .